Unser Hof

Wenn im Frühjahr die Sonne den Erdboden erwärmt und im Winter leise der Schnee rieselt, ist auf dem Hof der Familie Backhaus jeweils Hochsaison. Denn in dieser Zeit sind die Produkte des landwirtschaftlichen Betriebs erntereif:
Spargel und Weihnachtsbäume.

Der Anbau von Spargel liegt im Aller-Leine-Tal mit seinen Sandböden nahe. Und Weihnachtsbäume sind Landwirt Rainer Backhaus, der ausgerechnet Heiligabend das Licht der Welt erblickt hat, quasi in die Wiege gelegt worden.

Vervollständigt wird die Hof-Idylle von den Tieren.

Direkt am Hof liegt ein Damwild-Gatter. Diese Form der artgerechten Tierhaltung stellt für die Familie einen verantwortungsvollen Umgang mit der Produktion von Fleisch dar.

Neben Ziegen, Katzen und dem Hof-Hund residieren während der Sommermonate auch Schwalben und Störche auf Backhaus Hof.

Damwildzucht auf „Backhaus Hof“ in Gilten!

Die Damwildzucht auf den Backhaus Hof befindet sich direkt neben dem Hof in Gilten. Das Gehege hat eine Fläche von ca. 1,4 Hektar. Das Gebiet bietet dem Wild ausreichend Wasser und Äsungsmöglichkeiten. Während der Wintermonate wird außerdem mit Heu und Eicheln zusätzlich gefüttert.

Das Wildgehege hat nicht nur ein Zierzweck, sondern hat auch in geringen Mengen die Produktion von Fleisch als Ziel.

Die Tiere leben ganzjährig im Freien. Während des Sommers ernähren sie sich vom saftigen Gras ihrer Weiden, die ihnen auch genügend Raum bieten für artspezifische Bewegung und Verhaltensweise. Im Winter werden sie mit Heu, Mineralsalze und als Lockmittel mit Brot zugefüttert. Um sie vor extremen Witterungseinflüssen zu schützen, genügt ein einfacher Unterstand.

Landwirtschaft auf "Backhaus Hof"!

Der Betrieb liegt im Urstromtal der Leine ca. 40 km nördlich von Hannover in der Nähe der Leinemündung. Das Gebiet zählt zur Lüneburger Heide und Aller-Leinetal.

Die Auenlandschaft ist geprägt von dem Hochwasser der Leine, die 2 km nordöstlich vom Betrieb in die Aller fließt. Die Schwemmlandböden in diesem Bereich haben 40-60 Bodenpunkte. Im nordwestlichen Teil der Gemarkung stoßen die Ausläufer der Lüneburger Heide. Die Sandböden haben hier 20 Bodenpunkte, hier liegen überwiegend unsere Spargelböden.

Backhaus Hof Gilten - Hier erhalten Sie Spargel & Weihnachtsbäume für das Aller-Leine-Tal, den Heidekreis und Hannover. Besuchen Sie unseren Weihnachtsmarkt.Die Gemeinde Gilten hat 1000 Einwohner. Der Ort Gilten ca. 400. 
Hufeisenartig schmiegt er sich an das Überschwemmungsgebiet der Leine. Im Ortsteil Gilten gab es früher 3 Güter, 28 Meier- und Kötnerhöfe als Kleinbauern. Heute gibt es noch 4 Vollerwerbsbetriebe.

Der Betrieb hat seinen Ursprung in einer Kötnerstelle. Der Großvater Richard Backhaus hat den Betrieb mit 9 ha Eigentum übernommen. Heute gehören zum Betrieb 64 ha Eigentum.

Betrieb mit Acker 160 ha davon:
10 ha Spargel 
40 ha Weihnachtsbäume
104,05 ha Getreide, Raps, Mais und Blühflächen für Insekten
1,5 ha Grünland 
3,75 ha Forst
0,7 ha Hoffläche

Maschinen:
Mähdrescher 6,65m
Schlepper 160,120 u. 95 PS,
Volldrehpflug, Kreiselegge, 18 m Anhängespritze, 18 m Düngerstreuer.
Anhänger 16,12,8, 8 und 8 Tonner,
Beregnung 350m mit Aggregat, Spezialmaschinen zur Weihnachtsbaum- und Spargelernte.

Unsere Mitarbeiter Maik Funk und Patrick Grunwald sind eine Stütze des Betriebes. Außerdem wird jedes Jahr ein Azubi ausgebildet.
In den Arbeitsspitzen haben wir ca. 12 Arbeitskräfte aus Osteuropa. Den Leuten scheint es bei uns zu gefallen, denn der überwiegende Teil kommt schon viele Jahre. Einer hat schon seine 24 Geburtstage bei uns gefeiert.